ElsterFormular: Künftiger Wegfall der Lohnsteuerbescheinigung 2012

Mit der Anfang 2014 erscheinenden Version 15 von ElsterFormular wird die Unterstützung der Lohnsteuerbescheinigung 2012 eingestellt. Dies bedeutet, dass entsprechende Eingabedateien mit dem neuen Programm nicht mehr geöffnet werden können.

Es wird empfohlen die darin enthaltenen Lohnsteuerbescheinigungen und das Protokoll zur Datenübermittlung über das Menü Datenübermittlung- Abgeholtes Protokoll zur Datenverarbeitung anzeigen- auszudrucken bzw. elektronisch zu sichern.

Anwenderhilfe – Registrierung im EOP mit Mac OSX, Safari und Java

Anwender MacAndElster hat im ElsterAnwenderForum eine kleine Hilfeanleitung gefertigt, falls jemand sich mit einem Mac Betriebssystem, dem Internetbrowser Safari und Java im ElsterOnlinePortal registrieren möchte unter Verwendung eines kostenlosen ELSTERBasis-Zertifikates.

Bestehende Problembeschreibung von MAC-Anwendern
Bei der Registrierung kommt folgende Meldung:

Sie sind nicht berechtigt die Datei ….. .pfx zu speichern.
Version Mac OSX 10.9
Der Browser ist Safari 7.0 und die Registrierung erfolgt mit Java.
Ich weiß nicht was ich machen soll, Adminrechte sind vorhanden.
Hallo zusammen,
Egal welche Version ihr von Safari oder OSX habt, ihr müsst Java mehr Zugriffsrechte ermöglichen, um die .pfx-Datei schreiben zu dürfen.
Die Lösung für das Problem geht wie folgt: … weiterlesen

Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung über das ElsterOnline-Portal

Im ElsterOnline-Portal ist es nun möglich, auch die Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung für die Jahre 2011 sowie 2012 auszufüllen und an das Finanzamt elektronisch zu übermitteln.

Nach dem Login in das ElsterOnline-Portal ist im Privaten Bereich der Menüpunkt „Formulare“ und  dann „Feststellung“ auszuwählen.

EOP_Gesonderte_Feststellung

 

 

Auszug aus dem Koalitionsvertrag

Zitat „…. Wir werden eine vorausgefüllte Steuererklärung für alle Steuerpflichtigen bis zum Veranlagungszeitraum 2017 einführen. Für Rentner und Pensionäre ohne weitere Einkünfte soll die vorausgefüllte Steuererklärung mit den bei den Finanzbehörden geführten Daten bereits ab dem Veranlagungszeitraum 2015 ermöglicht werden.

Wir werden das Angebot an die Bürger für eine elektronische Kommunikation mit der Finanzverwaltung ausbauen und auf eine verpflichtende Übersendung von Papierbelegen mit der Steuererklärung weitgehend verzichten. Zur Sicherung einer gleichmäßigen Steuererhebung werden wir risikoorientierte Parameter der Bearbeitung von Steuererklärungen zugrunde legen….“

NSA-Affäre: Nutzer verlieren Vertrauen ins E-Government; Hierzulande kann allein ELSTER mit einem Plus von 2 Prozentpunkten auf 35 Prozent mehr Nutzer gewinnen.

egovernment-monitor

Internetnutzer in Deutschland und in fünf anderen Staaten nehmen digitale Verwaltungsdienste mittlerweile um 2 bis 15 Prozentpunkte weniger in Anspruch als im Vorjahr. Gleichzeitig hat im Zuge der NSA-Affäre die Furcht vor Datendiebstahl um 28 bis 59 Prozentpunkte zugenommen. Dies geht aus dem aktuellen 4. E-Government-Monitor hervor, den die Initiative D21 und das Münchner Forschungsinstitut Ipima am Donnerstag in Berlin vorgestellt haben.

Dies berichtet Heise heute am 28.11.2013. Hierzulande kann allein die elektronische Steuererklärung (Elster) mit einem Plus von 2 Prozentpunkten auf 35 Prozent mehr Nutzer gewinnen. Aus Bürgersicht sei dieses Angebot kontinuierlich weiterentwickelt und vereinfacht worden.

Neue Version des ElsterOnline-Portals verfügbar

Am Dienstag, den 26.11.2013, wurde das ElsterOnline-Portal erweitert. Mit der neuen Version werden alle Funktionen für ELSTER-Basis ohne Installation von Java angeboten. Lediglich bei der Nutzung des neuen Personalausweises ist Java weiterhin erforderlich.

ElsterOnline-Portal

ElsterOnline-Portal

Die unterstützten Betriebssysteme wurden um Ubuntu 13.10,  Mac OS  10.9 und Windows 8 ergänzt und die Auswahl an unterstützten Browsern um Internetexplorer 11, Firefox 24 ESR, Safari 7 und Chrome sowie Firefox in der neuesten Version  erweitert.

Bürger können nun auch die Erklärung zur gesonderten Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung über das ElsterOnline-Portal abgeben.

Im Vorausblick auf das neue Jahr enthält die neueste Version bereits die Möglichkeit elektronische Belege abzurufen (vorausgefüllte Steuererklärung). Für das Jahr 2012 wird diese ab Januar 2014 angeboten und für das Jahr 2013 ab Februar 2014.

Schließen