Schlagwort-Archive: elsteronline

Anleitung: Benutzerkonto in Mein ELSTER löschen

In Mein ELSTER haben Sie die Möglichkeit Ihr Benutzerkonto zu löschen.

Ein Grund zur Löschung könnte z.B. sein, wenn man als Anwender folgende Nachricht bei einem Registrierungsversuch erhält:

Interner Fehler

Fehlernummer: 080090206
Es sind keine weiteren Registrierungen für die angegebene Steuernummer, Identifikationsnummer bzw. BZSt-Nummer möglich, da die maximal zulässige Anzahl von Registrierungen überschritten wurde.

Erklärung
Wenn Sie den | Portalfehler: 080090206 | erhalten, wurde die maximal zulässige Anzahl von Registrierungen pro Steuernummer, BZSt-Nummer oder Identifikationsnummer überschritten. Pro Steuernummer oder BZSt-Nummer sind bis zu 20 Registrierungen möglich. Pro Identifikationsnummer ist nur eine einzige Registrierung möglich. Es sind keine weiteren Registrierungen für die angegebene Steuernummer, BZSt-Nummer oder Identifikationsnummer möglich

Lösung:
Um mit dieser Registrierung fortfahren zu können, müssen Sie zunächst ein eventuell nicht mehr benötigtes Benutzerkonto löschen.

https://www.elster.de/eportal/all/dienst/ElsterOnlinePrepareKontoSperren.tax

Sie können dann mit der bereits begonnenen Registrierung fortfahren, indem Sie erneut auf den Link in der E-Mail mit dem Betreff | Mein ELSTER: E-Mail-Bestätigung | klicken.

Im Folgenden wird der Ablauf einer Kontolöschung in Mein ELSTER erklärt.

Ausgangslage:

  • Registrierung bei Mein ELSTER
  • Benutzerkonto wird nicht mehr benötigt oder der Zugriff auf das Konto ist nicht mehr möglich (Zertifikat verloren, Passwort vergessen)
  1. Prozess der Kontolöschung starten
    Auf www.elster.de in der Navigation auf „Benutzerkonto-Service“ klicken und anschließend auf „Benutzerkonto löschen“

    Benutzername und E-Mail-Adresse des zu löschenden Accounts eintragen. Ihren Benutzername finden Sie z. B. in den E-Mails, die Ihnen von „portal@elster.de“ gesendet wurden. Falls Sie Ihren Benutzernamen nicht kennen, verwenden Sie den Link „Benutzernamen zusenden„.

    Benutzername und E-Mail-Adresse eintragen

    Als nächstes müssen Sie die Antwort auf Ihre Sicherheitsabfrage und eine Begründung zur Löschung angeben. Falls Sie die Antwort nicht mehr wissen können Sie bei einer Registrierung mit Identifikationsnummer über „Antwort vergessen?“ auch eine Löschung durch die Angabe von Geburtsdatum und IdNr. durchführen.

    Antwort auf Sicherheitsabfrage und Begründung angeben

  2. Löschung bestätigen
    Hinweis aufmerksam lesen und Kontolöschung mit Klick auf „Ja, Benutzerkonto löschen“ bestätigen.

    Kontolöschung bestätigen

    Ergebnis der Kontolöschung

    Bestätigungs-E-Mail zur Kontolöschung

Vielen Dank für Ihr Feedback zu Mein ELSTER!

Bei der Teilnahme am Beta-Test von Mein ELSTER haben Sie mit Ihrem Feedback dazu beigetragen ELSTER: Ihr Online-Finanzamt noch besser zu machen!

Wir bedanken uns für die Unterstützung und gratulieren der glücklichen Gewinnerin zu ihrem neuen iPad Air 2.

ElsterOnline-Portal: Aus zwei wird eins

Der neue Service der deutschen Steuerverwaltung  im Internet

Auf www.elster.de wurden bisher alle Informationen rund um das Thema elektronische Steuererklärung veröffentlicht.

Unter www.elsteronline.de bot das ElsterOnline-Portal als plattformunabhängiges Dienstleistungsportal der Finanzverwaltung die Möglichkeit viele verschiedene Steuerformulare papierlos über eine interaktive Webanwendung mit höchster Sicherheit, schnell und komfortabel ganz ohne Softwareinstallation auszufüllen und gleich abzugeben.

Diese beiden Angebote wurden nun unter www.elster.de zusammengeführt. Der Funktionsumfang des bisherigen ElsterOnline-Portals blieb dabei vollständig erhalten und wurde an vielen Stellen individualisiert sowie modernisiert. www.elster.de ist der zentrale Einstieg in die Welt der elektronischen Steuererklärung.

Startseite im öffentlichen Bereich

Keine neue Registrierung notwendig

Wer bereits ein Zertifikat für die Nutzung des ElsterOnline-Portals hat, kann sich weiterhin einloggen und muss sich nicht neu registrieren. Alle Inhalte des betreffenden Benutzerkontos stehen weiterhin zur Verfügung.

Was ist neu?

Neuer Name

Unter www.elster.de findet man nun ELSTER: Ihr Online-Finanzamt. Nach einer Registrierung auf  www.elster.de stehen viele Steuerformulare wie zum Beispiel die Einkommensteuererklärung, aber auch sonstige Leistungen wie die Auskunft zu den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen unter Mein ELSTER zur Verfügung.

Neues Design

Die Entscheidung für die neue Gestaltung fiel auf Grundlage einer repräsentativen Umfrage. Das neue Design wurde auf das Wesentliche reduziert, ist übersichtlich und intuitiv.

Fit für mobile Plattformen

Die Webseite passt sich dem genutzten Gerät an und verändert automatisch Form und Größe der dargestellten Inhalte. So kann Mein ELSTER nicht nur auf einem klassischen Desktop-PC oder Notebook, sondern auch auf Tablets und Smartphones komfortabel bedient werden.

individuelle Startseite

Nach der Auswahl einer passenden Benutzergruppe (Privatperson, Arbeitgeber, Unternehmer, Verein) wird das umfangreiche Angebot unter Mein ELSTER so zugeschnitten, dass die benötigten Formulare und Funktionen schnell gefunden werden.

Ihre individuelle Startseite nach dem Login bei Mein ELSTER bietet auf einen Blick alle wichtigen Informationen zu Ihrem Benutzerkonto, zu Ihren Nachrichten im Posteingang und den für Sie relevanten Formularen.

personalisierte Startseite im privaten Bereich

Weitere neue Features im Kurzüberblick

  • Suchfunktion
  • Postfacharchiv inklusive Preview von Postfachnachrichten
  • verbesserte Hilfe
  • übersichtliche Registrierung

Neues Formular

Die Körperschaftsteuererklärung ist für das Veranlagungsjahr 2016 verfügbar.

Gewerbesteuererklärung Veranlagungszeitraum 2016

Die Anlage ÖHG ist nun verfügbar.

Elster online: Elektronische Steuererklärung wird benutzerfreundlicher

© Thinkstock

Wer seine Steuererklärung elektronisch abgibt, soll das ab 25. Juli bequemer tun können. Die Finanz­verwaltung hat ihr Elster-Portal auf Vordermann gebracht. Unser erster Eindruck: Die Beta-Version hält, was die Macher versprechen. Die Website ist benutzerfreundlicher und intuitiver zu bedienen als die alte. Dennoch sind noch nicht alle Probleme gelöst. test.de sagt, was sich durch den Relaunch bei Elster.de ändert – und wo noch nachgebessert werden muss.

Artikel bei Stiftung Warentest

ElsterOnline-Portal: Update am 15.05.2017

Neue Formulare

Folgende Formulare sind nun für einen neuen Veranlagungszeitraum bzw. in einer neuen Version verfügbar:

  • Antrag §34a EStG für das Veranlagungsjahr 2016
  • Einkommensteuererklärung (beschränkte Steuerpflicht) für das Veranlagungsjahr 2016
  • Fragebogen zur steuerlichen Erfassung für Einzelunternehmer
  • Umsatzsteuerjahreserklärung bereits für das Veranlagungsjahr 2017

ElsterOnline-Portal: Update am 21.03.2017

Neue Formulare

Folgende Formulare sind nun für den Veranlagungs- bzw. Feststellungszeitraum 2016 verfügbar:

  • Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)
  • Gesonderte Feststellung
  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
  • Gewerbesteuererklärung (vorerst ohne Anlage ÖHG)
  • Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages
  • Umsatzsteuerjahreserklärung

Datenübernahme aus ElsterFormular

Bei der Benutzung von ElsterFormular können bei einer authentifizierten Übermittlung einer Einkommensteuererklärung an die Finanzbehörde zeitgleich die Daten ins ElsterOnline-Portal exportieren werden. Diese stehen danach für eine Datenübernahme (z. B. im nächsten Kalenderjahr) im ElsterOnline-Portal zur Verfügung.
Bei einer bereits durchgeführten Überrmittlung einer Einkommensteuererklärung kann nachträglich in ElsterFormular ein Export der Daten ins ElsterOnline-Portal angestoßen werden – unter der Voraussetzung, dass dafür ein gültiges Zertifikat verwendet wird.
Der Export der Daten funktioniert für Veranlagungszeiträume 2011 und später.

Erhöhung der Anzahl der Benutzerkonten für ein Organisationszertifikat

Bei einer Registrierung mit einer Organisations-Steuernummer in Verbindung mit der Registrierungsart ELSTERBasis wurde die Anzahl der Benutzerkonten pro Steuernummer von 20 auf 200 erhöht.

ElsterOnline-Portal: Update am 30.03.2016

Neue Formulare

Folgende Formulare sind nun auch für das Veranlagungsjahr 2015 verfügbar:

  • Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)
  • Einkommensteuererklärung (beschränkte Steuerpflicht)
  • Formular §34a EStG
  • Gesonderte Feststellung
  • Gesonderte und einheitliche Feststellung
  • Gewerbesteuererklärung
  • Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages
  • Umsatzsteuerjahreserklärung

Anzeige von Bescheiddaten

Die Anzeige von Bescheiddaten für die Einkommensteuer ist jetzt direkt im ElsterOnline-Portal möglich.

Voraussetzung: Die Abgabe der Einkommensteuererklärung erfolgte über das ElsterOnline-Portal.

Hinweis: Die Anzeige im ElsterOnline-Portal hat keine rechtliche Bindungswirkung und dient lediglich der Information – es wird nach wie vor ein Steuerbescheid in Papierform versendet, der maßgebend ist (z. B. um bestimmte Fristen einzuhalten).

Unterstützte Systeme

Eine Übersicht über die aktuell unterstützten Browser und Betriebssysteme findet sich hier: https://www.elsteronline.de/eportal/Anforderungen.tax

Deaktivierung von Verbindungsprotokollen auf ELSTER-Seiten

Als Reaktion auf die POODLE-Schwachstelle in SSL 3.0 wurden auf folgenden ELSTER-Seiten die als unsicher eingestuften Verbindungsprotokolle deaktiviert:

Für Anwender mit älteren Browsern kann dies bedeuten, dass keine Verbindung zu diesen Seiten mehr aufgebaut werden kann:
Fehlermeldung_EOP

Klicken Sie hier, um zu überprüfen, ob Ihr Browser anfällig für diese Sicherheitslücke ist. Wir empfehlen Ihnen, zu Ihrer Sicherheit immer eine aktuelle Browserversion zu verwenden.

Weitere Informationen zur Absicherung finden Sie auf den Seiten des BSI sowie ZDNet.