• Schlagwort-Archive: Steuererklärung per Mausklick

Elster online: Elektronische Steuererklärung wird benutzerfreundlicher

© Thinkstock

Wer seine Steuererklärung elektronisch abgibt, soll das ab 25. Juli bequemer tun können. Die Finanz­verwaltung hat ihr Elster-Portal auf Vordermann gebracht. Unser erster Eindruck: Die Beta-Version hält, was die Macher versprechen. Die Website ist benutzerfreundlicher und intuitiver zu bedienen als die alte. Dennoch sind noch nicht alle Probleme gelöst. test.de sagt, was sich durch den Relaunch bei Elster.de ändert – und wo noch nachgebessert werden muss.

Artikel bei Stiftung Warentest

Steuererklärung digital: Bayern will Weiterentwicklung für Elster vorantreiben

Steuererklärung auf einen Klick: Bayern forciert die Digitalisierung in der Steuerverwaltung

Steuerzahler sollen bei ihrer jährlichen Steuererklärung künftig ihre aktuellen Steuerdaten bei ihrem Finanzamt online abrufen können. Ein entsprechendes System wird Finanzminister Markus Söder heute in Nürnberg vorstellen. Die abgerufenen Daten, wie Name, Adresse und der Inhalt der Lohnsteuerbescheinigung oder einer Rentenbezugsmitteilung könnten Bürger direkt in ihre Steuererklärung übernehmen.

Das System ist Teil des bundesweiten Verfahrens Elster, das federführend von der Bayerischen Steuerverwaltung entwickelt wurde. Betrieben wird das System zentral von einem Rechenzentrum in Nürnberg.

Ziel ist, auf Papierbelege zu verzichten und den Bürgern den Steuerbescheid digital zur Verfügung zu stellen.

ganzer Artikel SAT.1 BAYERN

Die E-Steuererklärung: Einfacher und schneller via Internet

Die Steuererklärung ist oft langwierig und kompliziert. Rheinland-Pfalz will daher das Verfahren vereinfachen und damit die Finanzämter entlasten. Auch Bayerns Finanzminster Söder will die Steuererklärung per Mausklick umsetzen.

BR-Nachrichten

Steuer per Mausklick: Söder strebt papierlose Steuererklärung an

Bayerns Finanzminister Markus Söder will die Steuererkärung einfacher machen und den Papierkrieg abschaffen. Den Vorschlag aus Rheinland-Pfalz, die Selbstveranlagung, lehnt er ab. Rudolf Erhard, BR.

Ein Beitrag von: Erhard, Rudolf Stand: 10.01.2014

SÖDER: „DIGITALEN STEUERKREISLAUF BEI DER EINKOMMENSTEUERERKLÄRUNG SCHLIESSEN“

aBayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Pressemitteilung Nr. 010/14 München, 10. Januar 2014

Söder: „Digitalen Steuerkreislauf bei der
Einkommensteuererklärung schliessen“

ELSTER Musterbeispiel für eGovernment / 48 % der Einkommensteuer­erklärungen elektronisch / Bürger sollen Steuerbescheid digital erhalten

„Bayern will den digitalen Steuerkreislauf schließen. ELSTER soll zur vollständigen papierlosen Kommunikation zwischen Bürger und Finanzamt weiterentwickelt werden. Der Bürger soll auch seinen Steuerbescheid digital erhalten können und keine Belege mehr mit der Steuererklärung einreichen müssen“, forderte Dr. Markus Söder, Finanzminister, bei der Vorstellung der Steuererklärung auf einen Klick. … weiterlesen

Rheinland-Pfalz kündigt Bundesratsinitiative an; Steuererklärung per Mausklick

[Foto: picture alliance / dpa]

Wem graut nicht vor der Erstellung der jährlichen Steuererklärung? Nun soll alles einfacher werden. Der rheinland-pfälzische Finanzminister Kühl will den Prozess für die Arbeitnehmer drastisch vereinfachen. Er will dafür auch seine Länder-Kollegen gewinnen. … weiterlesen

Schließen